Info

„Mein Ziel im Leben ist, immer offen zu bleiben für Neues, immer weiter zu wachsen.“
Was dieses im Detail bedeutet, spürt man in jeder einzelnen Note und jedem Text von Leona Berlin. Mit ihrem atmosphärisch-dichten Alternative-Soul eröffnet sie dem Hörer einen tiefen Einblick in ihre eigene Welt. Durch ihre offene, direkte Art wird jede Show zu einem neuen, ganz eigenen mitreißenden Erlebnis. Authentizität und Unverfälschtheit stehen für die Künstlerin an erster Stelle, was sich auch auf die Musik-Produktion auswirkt: Leona schreibt und produziert ihre Musik hauptsächlich selbst.

Leona wurde in Karlsruhe geboren und wuchs in einer musikalischen Familie auf. Mit 13 Jahren bekam sie Klavierunterricht, mit 16 nahm sie Gesangsstunden und fing an, mit Studiotechnik zu experimentieren. Zusätzlich wurde sie mit Schlagzeugstunden unterstützt und konnte durch neue Kontakte ihr musikalisches Spektrum drastisch erweitern. In dieser Phase reifte auch der konkrete Wunsch, Musik zu ihrem Beruf zu machen. Deshalb immatrikulierte sie sich nach ihrem Abitur an der Universität Mainz für Gesang und Klavier. Mit dem Studium gingen plötzlich neue Türen auf und Leona konnte sich als Musikerin, Songwriterin und Produzentin ausprobieren. In dieser Zeit fiel unter anderem die Entscheidung, auf englisch zu singen.

Während des Studiums begann eine Zusammenarbeit mit Management, Booking Agentur und Verlag und Leona unterschrieb einen Vertrag mit WARNER Music Germany. Die Produktionsphase ihres Debütalbums LEONA BERLIN erstreckte sich von Sommer 2014 bis Winter 2017 und führte Leona von Mainz über Berlin bis nach New York, wo sie mit internationalen Musikern wie Ray Angry, Burniss Earl Travis, Casey Benjamin, Steven Wolf und Olivier St. Louis zusammenarbeitete. Dabei hatte die Umsetzung ihrer Vision, offen zu sein und gleichzeitig ihren ureigenen musikalischen Ausdruck beizubehalten, höchste Priorität.

Stilistisch drückt sich ihre Vision in einem atmosphärisch dichten, Hiphop beeinflussten Alternative-Soul aus. Sie schreibt und produziert den Großteil ihrer Musik selbst, beeinflusst und inspiriert von ihren Vorbildern und anderen Produzenten aus ihrem Umfeld. Inhaltlich geht es um Themen wie gesellschaftliche, persönliche und spirituelle Entwicklung. Live war Leona bis heute deutschlandweit auf verschiedenen Bühnen und Festivals (u.a. Women of the World Festival, Jazzclub A-Trane und TEDx Hamburg), sowie als Support-Act für unter anderem Al Jarreau, PJ Morton, Seinabo Sey und Mic Donet zu sehen.

Berlin, mit seiner vielfältigen und bunten Musikszene, ist seit dem Abschluss ihres Studiums Leonas Wahlheimat. Seit Anfang 2019 schreibt und produziert sie ihr neues Album, das sie stilistisch als Urban Pop, Newschool R’n’B bezeichnet. Die erste Single ist für Juni geplant.

"My goal in life is to be authentic and open to the unknown, to keep growing."
What this means in detail can be felt in every single note and text by Leona Berlin. With her atmospherically dense Alternative Soul, she gives the listener a deep insight into her own world. Her open, direct nature turn each show into a new and unique experience. Authenticity and pureness are top priorities for the artist, which also has an impact on music production: Leona writes and produces her music mainly herself.

Leona was born in Karlsruhe, Germany and grew up in a musical family. She got lessons on piano, drums and singing and started to experiment with studio equipment at the age of 16. New contacts, experiences and the constant exposure to new artists made her musical spectrum and skills expand drastically in that period of time. After her graduation from school, she started studying music at the University of Mainz. With the studies suddenly new doors opened and Leona could develop as a musician, songwriter and producer. During this time, among other things, she made the decision to sing in English.

During her studies, Leona started working with various partners such as management, booking agency and publisher and signed a deal with WARNER Music Germany. The production phase of her debut album LEONA BERLIN extended from summer 2014 to winter 2017 and took Leona from Mainz via Berlin to New York, where she collaborated with international musicians such as Ray Angry, Burniss Earl Travis, Casey Benjamin, Steven Wolf, Jack Daley, Olivier St. Louis and others. The realization of her vision of being open while maintaining her own musical expression was a top priority for Leona.

Stylistically her vision expresses as an atmospherically dense, Hiphop influenced Alternative Soul. She writes, records and produces most of her music herself, collaborating with other producers from time to time. Some of the topics she sings about are social, personal and spiritual development. Leona Berlin has been playing live at various stages and festivals throughout Germany (including Women of the World Festival, Jazz Club A-Trane and TEDx Hamburg), as well as supporting Al Jarreau, PJ Morton, Seinabo Sey, Mic Donet and others.

Berlin, with its diverse and colorful music scene, is Leonas home since the completion of her studies. At the moment, Leona is writing and producing her new album, stylistically referred to as Urban Pop, Newschool R'n'B. The first single is scheduled for June.

music

ALBUM - ​​​​​​​LEONA BERLIN

ALBUM
LEONA BERLIN

Leona Berlin - Searching - Single

Single
Searching

Leona Berlin - Thinking About You (single)

Single
Thinking About You

Leona Berlin - Nothing Compares 2 U - Single

Single
Nothing Compares 2 U

Leona Berlin - Make Me Wanna

Single
Make Me Wanna

news